TuS Aldenhoven 1969 e.V

Vielfältigkeit ohne Grenzen.

„Lasst uns das Eisen schmieden, solange es heiß ist und den Verein hier und an dieser Stelle gründen.“

Bis 1969 bestanden in Aldenhoven nur 2 Fußballvereine. Es fehlte ein breitgefächertes Angebot mit „anderen Sportarten“. Die VHS bot zwar Gymnastikkurse an, konnte aber den Bedarf zur sportlichen Betätigung und damit der Gesundheitsförderung der Bevölkerung nicht decken. 1969 kam es dann in der Gemeinde Aldenhoven zu einer Bürgerversammlung, bei der das dringende Problem des Angebots sportlicher Aktivitäten im Vordergrund stand.

Am 30. März 1969 legte der damalige stellvertretende Landrat Kurt May den Grundstein für den „TuS Aldenhoven“ mit den Worten: „Lasst uns das Eisen schmieden, solange es heiß ist und den Verein hier und an dieser Stelle gründen.“ Er selbst übernahm den Vorsitz.

Zum Angebot des TuS gehörten anfangs fünf Fachschaften mit Ringen, Badminton, Ballspiele, Turnen, Tischtennis und später auch Volleyball und Schwimmen. Die Fachschaften wurden anfangs gemeinsam durch die Hauptkasse verwaltet, seit Ende der 1970er Jahre und bis heute verwalten sich die Fachschaften aber eigenständig. Aktuell hat der Verein folgende 7 eigenständige Fachschaften, die das Angebot des TuS Aldenhoven abdecken: Badminton, Ballspiele, Kanusport, Ringen, Tanzen, Turnen, WingChun

Heute ermöglicht der Verein eine positive sportliche Entwicklungsperspektive und fördert die Weiterentwicklung in allen Bereichen, von den Minis, über die Inklusion von Flüchtlingen bis zur ersten Mannschaft.

Die Sparkasse Düren unterstützte den TuS Aldenhoven 1969 e.V bei der Neuanschaffung von Ringermatten für die Trainingshalle. Wir stehen hinter dem TuS Aldenhoven – so wie hinter zahlreichen weiteren Projekten und Vereinen in der Region.

Wir stehen dahinter. Sie auch? Jetzt teilen.

Kontakt

TuS Aldenhoven 1969 e.V

Klaus-Peter Ritzerfeld
1. Vorsitzender

Postfach 1156
52447 Aldenhoven

Telefon:
02461/50376

E-Mail:
Vorstand@TuS-Aldenhoven.de

Webseite:
www.tus-aldenhoven.de

Die oben aufgeführten Kontaktinformationen sind nicht mehr aktuell? Das tut uns leid. Bitte kontaktieren Sie unseren Support.

Neue Förderungen

Gemeinsam Gutes tun.

Mit PS – der Lotterie der Sparkasse. Sparen, gewinnen und Gutes tun.

Spendenantrag für eine Förderung aus dem PS-Zweckertrag

Unsere Kunden unterstützen mit 25 Cent ihres Loseinsatzes aus der PS-Lotterie automatisch lokale Projekte und Initiativen wie z. B. Kindergärten oder gemeinnützige Bildungs- und Kulturveranstaltungen. Sie würden auch gerne von dieser Unterstützung profitieren? Dann lassen Sie noch heute Ihren Antrag prüfen.

zum Spendenantrag

Kleiner Einsatz – dreifache Wirkung.

  • Ab 5 Euro im Monat
  • 4 Euro sparen, 1 Euro als Los einsetzen
  • Gutschrift der Sparbeiträge auf Ihr Wunschkonto
  • Jeden Monat bis zu 250.000 Euro gewinnen
  • Loseinsatz fördert gemeinnützige Projekte Ihrer Sparkasse in der Region
  • Auch als Geschenk für Verwandte und Freunde

* Mehr als jedes 9. Los gewinnt. Die Chance auf den Höchstgewinn liegt bei 1:10 Mio.

PS-Lose sichern
Gewinnübersicht

Bitte beachten Sie:

2019-10-31T09:29:15+01:00Förderprojekte, Nord|

Wir stehen dahinter. Sie auch? Jetzt teilen.