Förderverein des Mädchengymnasiums Jülich

Eine Erziehungsgemeinschaft zwischen Eltern und Schule

Das Mädchengymnasium Jülich (MGJ) geht in der gesamten Erziehungs- und Bildungsarbeit von der Erstverantwortung der Eltern für ihre Kinder aus. Das Engagement der Eltern ist daher ein wichtiges Element des schulischen Konzeptes. Elternhaus und Schule bilden eine Erziehungsgemeinschaft.
Das MGJ nimmt seine Erziehungsverantwortung gemeinsam mit den Eltern wahr. Die Eltern sind eingeladen, das Leben und Lernen am MGJ mitzugestalten. Denn in der pädagogischen Mitgestaltung durch Eltern realisiert sich Erziehungspartnerschaft. So kann eine Erziehungsgemeinschaft entstehen, die bestimmt ist von der Suche nach Gemeinsamkeit, gegenseitigem Vertrauen und Respekt.

Das Mädchengymnasium Jülich ist eine private, staatlich anerkannte Ersatzschule in Trägerschaft der Fördergemeinschaft für Schulen in freier Trägerschaft e.V. in Köln. Die Schülerinnen erreichen hier somit die gleichen Abschlüsse wie an öffentlichen Schulen. Der große Freiraum sowohl bei der Auswahl des Lehrpersonals als auch bei der Gestaltung des Unterrichts ermöglicht es, ein besonderes Gewicht auf die ganzheitliche und personale Bildung der uns anvertrauten jungen Menschen zu legen. Das christliche Menschenbild – jeder ist ein Ebenbild Gottes – ist Grundlage aller Erziehungs- und Bildungsangebote. Auf dieser Überzeugung basiert die Wertschätzung und individuelle Förderung jeder einzelnen Schülerin. Die Beibehaltung des Klassenverbandes bis zum Beginn der Qualifikationsphase fördert und stützt personale Beziehungen und soziales Verhalten. In der Erziehungs- und Bildungsarbeit wird von der Erstverantwortung der Eltern ausgegangen.

Der Förderverein Projekt MGJ, gegründet von Eltern im Jahre 1966, unterstützt die Schule bei ihren Bemühungen, den Schülerinnen die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen. In den letzten Jahren finanzierte der Förderverein unter anderem die Ausstattung der Klassenräume mit hochwertigen Beamern und half durch Zugangsmöglichkeiten für internetfähige Endgeräte bei der aufwendigen Digitalisierung. Zusätzlich initiierte er den „Digital Safety Day“ für Schülerinnen und Eltern, um für den verantwortungsvollen Umgang mit der neuen Technik zu sensibilisieren. Auch in Fragen der Suchtprävention engagierte sich der Förderverein, indem er die Vorführung des Theaterstücks „Schattenriss“ ermöglichte. Der Förderverein steht zusätzlich in engem Kontakt mit allen Fachgruppen am MGJ und unterstützt sie mit fach- und sachgemäßer Ausstattung.

Die Sparkasse Düren unterstützte den Förderverein Projekt MGJ beim Ausrüsten der Klassen des Mädchengymnasiums Jülich mit digitalen Medien. Wir stehen hinter dem Mädchengymnasium Jülich und seinem Förderverein – so wie hinter zahlreichen weiteren Projekten und Vereinen in der Region.

Wir stehen dahinter. Sie auch? Jetzt teilen.

Kontakt

Fördergemeinschaft für Schulen Mädchengymnasium Jülich

Maria Döpper
Schriftführerin

Dr.-Weyer-Straße 5
52428 Jülich

Telefon:
02461 / 97830

E-Mail:
MDoepper@mgj-online.de

Webseite:
www.mgj-online.de

Die oben aufgeführten Kontaktinformationen sind nicht mehr aktuell? Das tut uns leid. Bitte kontaktieren Sie unseren Support.

Neue Förderungen

Gemeinsam Gutes tun.

Mit PS – der Lotterie der Sparkasse. Sparen, gewinnen und Gutes tun.

Spendenantrag für eine Förderung aus dem PS-Zweckertrag

Unsere Kunden unterstützen mit 25 Cent ihres Loseinsatzes aus der PS-Lotterie automatisch lokale Projekte und Initiativen wie z. B. Kindergärten oder gemeinnützige Bildungs- und Kulturveranstaltungen. Sie würden auch gerne von dieser Unterstützung profitieren? Dann lassen Sie noch heute Ihren Antrag prüfen.

zum Spendenantrag

Kleiner Einsatz – dreifache Wirkung.

  • Ab 5 Euro im Monat
  • 4 Euro sparen, 1 Euro als Los einsetzen
  • Gutschrift der Sparbeiträge auf Ihr Wunschkonto
  • Jeden Monat bis zu 250.000 Euro gewinnen
  • Loseinsatz fördert gemeinnützige Projekte Ihrer Sparkasse in der Region
  • Auch als Geschenk für Verwandte und Freunde

* Mehr als jedes 9. Los gewinnt. Die Chance auf den Höchstgewinn liegt bei 1:10 Mio.

PS-Lose sichern
Gewinnübersicht

Bitte beachten Sie:

2019-11-19T09:10:14+01:00Förderprojekte, Nord|